Unwettereinsatz 13.07.2021 13:12 Uhr

In einem Keller in der Kallstadter Straße stand auf 30 m² ca. 1 cm hoch Wasser. Keine Tätigkeit.

zum Einsatz

Unterstützung Rettungsdienst 11.07.2021 21:37 Uhr

In der Amorbacher Straße musste eine Person unter Reanimationsbedingungen über den Aufzug zum Rettungswagen verbracht werden. Die vorsorglich in Stellung gebrachte Drehleiter musste nicht eingesetzt werden. Während der laufenden Rettungsaktion wurden die Angehörigen seitens der Feuerwehr betreut und die Person auf dem Weg zum Rettungswagen vor neugierigen Blicken geschützt. Zum Einsatzende wurde im Gerätehaus noch eine Einsatznachbesprechung durchgeführt. Glücklicherweise verbesserte sich der Gesundheitszustand der Person während des Transports in das Krankenhaus.

zum Einsatz




Kleinfeuer 05.07.2021 19:26 Uhr

Kurz vor der Übung wurde die Führung der Feuerwehr Ilvesheim von der Leitstelle über ein Kleinfeuer im Bereich des Weihers Mahrhöhe informiert, das augenscheinlich schon gelöscht sei. Die Kontrolle ergab, dass an der südlichen Schlupftür rund zwei Quadratmeter Vegetation außerhalb der Umzäunung gebrannt hatten. Das Feuer war bereits vor Eintreffen der Feuerwehr von Passanten gelöscht worden.

zum Einsatz




Auslaufende Betriebsstoffe 03.07.2021 16:16 Uhr

Nach einem Verkehrsunfall galt es in der Lindenfelser Straße ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen.

zum Einsatz




Brandmeldealarm Schlossschule 25.06.2021 13:29 Uhr

Erneut musste die Feuerwehr Ilvesheim zu einem Brandmeldealarm in die Schlossschule ausrücken. Diesmal ging es in den alten Teil des Objekts, dort hatte im Schlossgebäude ein Melder ausgelöst. Ein Auslöseursache konnte jedoch nicht festgestellt werden.

zum Einsatz




Wohnungsöffnung 22.06.2021 18:15 Uhr

Über drei Wege gingen die Einsatzkräfte bei dieser Wohnungsöffnung im Seniorenstift Heinrich Vetter vor. Ziehen des Freischaltelementes, um an den Generalschlüssel im Schlüsseldepot zu gelangen, falls die Tür zugeschlossen ist – Einsatz eines Türfallengleiters, falls die Tür nur zugezogen ist – Vornahme einer Steckleiter, um über den Balkon einzusteigen. Die Verwendung des Türfallengleiters erzielte schließlich den schnellsten Erfolg. Letztendlich stellte sich heraus, dass sich die betroffene Person wohlbehalten in ihrer Wohnung befand.

zum Einsatz




Brandmeldealarm Schlossschule 17.06.2021 05:55 Uhr

Das regelgerechte Auslösen eines Rauchmelders im Erdgeschoss des Wohnheims 3 führte zu diesem Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim in der Schlossschule. Erste Erkundungen es betroffenen Bereiches deuteten auf ein Brandereignis in der Zwischendecke hin, da leichter Brandgeruch wahrnehmbar war. Letztendlich stellte sich heraus, dass der Kondensator einer Deckenlampe durchgebrannt war und so den Rauchmelder aktiviert hatte.

zum Einsatz




Privater Rauchwarnmelder 13.06.2021 19:25 Uhr

Nachdem aufmerksame Spaziergänger auf das Piepsen eines Heimrauchmelders in einem Haus in der Neckarstraße aufmerksam wurden, alarmierten sie die Feuerwehr. Für die eintreffenden Kräfte war schnell klar, dass ein Rauchmelder im 1. Obergeschoss ausgelöst hatte. Da niemand auf Klingeln und Klopfen reagierte, wurde mit der Drehleiter ein gekipptes Fenster angefahren und die Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zur Wohnung. Trotz eingehender Kontrolle der Räumlichkeiten konnte keine Ursache für das Auslösen des Rauchmelders gefunden werden. Die Wohnung wurde daraufhin wieder verschlossen und der Eigentümer wurde telefonisch über den Einsatz informiert.

zum Einsatz




Wasserrettung 28.05.2021 22:45 Uhr

Einmal mehr wurde die Feuerwehr Ilvesheim von der Polizei zur Unterstützung bei einer Personensuche im Neckar angefordert. Gemäß dem hinterlegten Alarmplan rückten auch die Feuerwehren aus Ladenburg und Edingen-Neckarhausen mit an. Bereits gegen 23.10 Uhr konnte der Einsatz abgebrochen werden, nachdem seitens der Polizei bestätigt wurde, dass die gesuchte Person am nördlichen Kanalufer in der Nähe der Autobahnbrücke angetroffen worden war.

zum Einsatz

Tierrettung 25.05.2021 16:41 Uhr

Zu einer Tierrettung ging es an diesem Nachmittag in die Neckarstraße, da von den Anwohnern ein Tier in einem Kaminrohr vermutet wurde. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war ein deutliches Kratzen im Kaminofenrohr hörbar. Um an das Tier heranzukommen, musste das Bauteil demontiert werden. Dabei stellte sich heraus, dass eine Taube im Rohr gefangen war. Nach Rücksprache mit der Tierrettung, wurde die Taube leicht gereinigt in der Natur ausgesetzt.

zum Einsatz




zurück 1   2   3   4   5   6   vor 111   110   109