Brandeinsatz Schlossschule zurück

19.01.2021 23:26 Uhr


Die erste Alarmierung der Feuerwehr Ilvesheim im Jahr 2021 führte die Ilvesheimer Wehr in der Nacht vom 19. auf den 20. Januar in den neuen Teil der Schlossschule. Nach Einlaufen der Brandmeldeanlage bei der Integrierten Leitstelle wurde gemäß der besonderen Alarmierungsfolge während der Corona-Pandemie zuerst die Hälfte der Ilvesheimer Kräfte in Marsch gesetzt. Erste Erkundungsmaßnahmen im Bereich mit den ausgelösten Rauchmeldern ergaben, dass Teile des Umkleide- und Duschbereichs der Turnhalle verraucht waren. Daraufhin wurde sofort Gesamtalarm ausgelöst und ein Löscheinsatz in die Wege geleitet. Nach Öffnen der Deckenverkleidung stellte sich letztendlich heraus, dass ein bauseitig in der Wand installierter Lüfter gebrannt hatte. Nachdem dieser ausgebaut war, konnte nach ausreichender Belüftung der Räumlichkeiten der Einsatz beendet werden.