Wasserrohrbruch zurück

24.12.2020 01:51 Uhr


In der Nacht auf Heilig Abend wurde die Führung der Ilvesheimer Wehr über einen möglichen Wasserrohrbruch in der Deidesheimer Straße informiert. Die ersten Erkundungsmaßnahmen dieses letzten Einsatzes im Jahr 2020 ergaben, dass in der Kellerdecke eine Leitung gerissen war und auf rund 35 Quadratmeter etwa fünf Zentimeter hoch Wasser stand. Nachdem der Hauptwasserhahn geschlossen war, wurden zwei weitere Kräfte telefonisch nachalarmiert, um den Bereich der Austrittsstelle zu kontrollieren und das Wasser mit einem Wassersauger aufzunehmen.