Wasserrohrbruch zurück

16.01.2009 12:50 Uhr


Zu einem Wasserrohrbruch musste die Feuerwehr Ilvesheim am Freitag, dem 16. Januar um 12.50 Uhr ausrücken. In einem leerstehenden Wohnhaus in der Hauptstraße kam es aufgrund der in den letzten Tagen vorherrschenden kalten Witterung zu einem Wasserrohrbruch. Da die Hauseingangstür verschlossen war, musste sich die Feuerwehr mittels Türöffnungsgerät und durch ein Fenster Zugang verschaffen, um die Hauptwasserversorgung zu schließen. Mit einer Tauchpumpe wurde das im Keller stehende Wasser entfernt.