Unwettereinsätze zurück

30.06.2009 18:45 Uhr


Am Dienstag, dem 30. Juni, musste die Feuerwehr Ilvesheim nach dem Unwetter ab 18.45 Uhr zu insgesamt sechs Einsatzstellen ausrücken. Als erstes mussten die Kräfte die Schloss-Schule anfahren, da die Brandmeldeanlage im neuen Teil ausgelöst hatte. Hierbei handelte es sich zum Glück um einen Fehlalarm, so dass im Anschluss sämtliche Fahrzeuge zu Wassereinsätzen zur Verfügung standen. Insgesamt mussten in der Amorbacher Straße, in der Mozartstraße und in der Michelstadter Straße fünf Keller ausgepumpt werden. Um 21.30 Uhr konnte die Feuerwehr Ilevsheim die Unwettereinsätze beenden.