Tierrettung zurück

15.04.2009 16:20 Uhr


Am Nachmittag des Mittwoch, den 15.04.2009, wurde die Feuerwehr Ilvesheim von besorgten Bürgen der Feudenheimer Str. angerufen, da eine Katze in einer Dachrinne festsaß. Das Tier war aus einem geöffneten Dachflächenfenster auf das Dach gelangt, saß dort schon seit den Morgenstunden in der heißen Sonne und schien in hilfloser Lage. Die FF Ilvesheim rückte zunächst mit 2 Mann und dem Drehleiterfahrzeug an. Da die Zufahrt zum Gebäude zu schmal für das Einsatzfahrzeug war, wurde ein Löschfahrzeug mit tragbaren Leitern nachgeführt. Beim Anstellen der Leiter sah sich die Katze zu einem Sprung in die Tiefe veranlasst. Das Tier landete katzengleich auf dem Erdboden und entfernte sich augenscheinlich unverletzt.