Angebranntes Essen zurück

11.08.2009 16:40 Uhr


Am Dienstag, dem 11. August, wurde die Feuerwehr Ilvesheim um 16.40 Uhr mit der Meldung „Rauchgeruch und Rauchmelder hat angesprochen“ in die Ruppertsberger Straße alarmiert. Beim Eintreffen konnte der typische Geruch von angebranntem Essen wahrgenommen werden. Da niemand in der Wohnung anwesend war, wurde zum einen versucht, über die Wohnungstür einzudringen, zum anderen wurde parallel dazu versucht über ein Wohnungsfenster einzusteigen. Letzteres gelang, woraufhin das Essen vom Herd genommen und die Wohnung belüftet wurde. Weitere Maßnahmen mussten seitens der Feuerwehr nicht getroffen werden.