Notarzt-Zubringer zurück

17.11.2007 12:38 Uhr


Am Samstag, dem 17. November musste die Feuerwehr Ilvesheim um 12.38 Uhr zu einem selten vorkommenden Einsatz ausrücken. Da für einen Rettungsdiensteinsatz in der Weinheimer Straße kein bodengebundener Notarzt zur Verfügung stand, wurde seitens der Leitstelle Rhein-Neckar der Rettungshubschrauber Christoph 53 aus Neuostheim in Marsch gesetzt. Zusätzlich dazu wurde die Feuerwehr Ilvesheim mit der Aufgabe alarmiert, dem Rettungshubschrauber die Landung vor dem Feuerwehrgerätehaus zu ermöglichen und den Notarzt an die Einsatzstelle zu bringen.