Wohnungsöffnung zurück

28.01.2020 16:48 Uhr


Erneut musste die Feuerwehr Ilvesheim zu einer Wohnungsöffnung in die Scheffelstraße ausrücken, da eine Hausbewohnerin schon längere Zeit nicht mehr gesehen worden war. Über die Drehleiter konnten sich die Einsatzkräfte durch ein gekipptes Fenster schnell einen Zugang in die Wohnung verschaffen. Da bei dem über den Treppenraum zum Öffnen der Wohnungstür vorgegangen Trupp kurzzeitig der Kohlenstoffmonoxidwarner angesprochen hatte, wurde die Durchsuchung der Wohnung vorsichtshalber von einem Trupp unter Atemschutz vorgenommen. Glücklicherweise war keine Person in der Wohnung, so dass nach Einbau eines neuen Türzylinders der Einsatz beendet war.