Tischkickerturnier (Jfw) 11.03.2020 18:15 Uhr

Sonderausbildung 09.03.2020 19:30 Uhr

Übung (Jfw) 04.03.2020 18:15 Uhr

Übung 02.03.2020 19:30 Uhr




Türöffnung 25.02.2020 16:03 Uhr

Zu einer Türöffnung der etwas anderen Art musste die Feuerwehr Ilvesheim in die Schlossstraße ausrücken. Ein kleines Kind hatte sich auf der Kundentoilette eines Geschäftes eingeschlossen und konnte die Tür nicht mehr selbst öffnen. Nachdem von den Einsatzkräften der Schlüssel nach innen aus dem Schloss gestoßen worden war, konnte das Kind diesen unter der Tür hindurchschieben und selbige geöffnet werden.

zum Einsatz




Sturmschaden 10.02.2020 16:21 Uhr

Entfernen von lockeren Dachziegeln am JUZ.

zum Einsatz

Sturmschaden 10.02.2020 13:00 Uhr

Entfernen von lockeren Dachziegeln in der Schlossstraße.

zum Einsatz

Wohnungsöffnung 05.02.2020 15:40 Uhr

Anforderung der Feuerwehr Ilvesheim durch die Polizei zur Unterstützung bei einer Wohnungsöffnung in der Ludwig-Schäfer-Straße. Ein Anwohner war die Tage zuvor nicht am Arbeitsplatz erschienen, woraufhin sich der Arbeitgeber an die Polizei wandte. Den eintreffenden Kräften der Feuerwehr Ilvesheim stand eine massive und gut gesicherte Wohnungstür gegenüber, die sich letztendlich nur unter Einsatz des hydraulischen Spreizers öffnen ließ. Leider konnte der Bewohner nur noch tot aufgefunden werden.

zum Einsatz




Stromausfall 29.01.2020 17:31 Uhr

Bei dem Stromausfall an diesem Mittwoch musste auch die Feuerwehr Ilvesheim tätig werden. Rund vierzig Badegäste, darunter viele Kinder, standen plötzlich in völliger Dunkelheit unter der Dusche oder in den Umkleiden, lediglich die Gäste in der Schwimmhalle konnten in der Dämmerung noch etwas sehen. Im Rahmen von ersten Maßnahmen durch die Bediensteten der Bäderbetriebe wurde auch die Feuerwehr verständigt und um Ausleuchten den dunklen Hallenbades gebeten. Mit Eintreffen der Feuerwehrkräfte befanden sich noch rund 25 Gäste in den Umkleiden, die teilweise mit ihren Smartphones für etwas Licht sorgten. Mit Handlampen, mobilen Scheinwerfern sowie Flutlichtstrahlern wurden der Schwimmbereich und die Umkleide ausgeleuchtet, bis alle Gäste das Bad verlassen hatten. Vorsorglich wurden auch alle Schwimmbecken nochmals kontrolliert.
Parallel zu den Maßnahmen im Schwimmbad wurde das Gemeindegebiet abgefahren, um das Ausmaß des Stromausfalls zu erfassen, wobei ein besonderen Schwerunkt auch auf die Altenwohn- und Pflegeheime gelegt wurde, die jedoch nicht vom Stromausfall betroffen waren.

zum Einsatz




Wohnungsöffnung 28.01.2020 16:48 Uhr

Erneut musste die Feuerwehr Ilvesheim zu einer Wohnungsöffnung in die Scheffelstraße ausrücken, da eine Hausbewohnerin schon längere Zeit nicht mehr gesehen worden war. Über die Drehleiter konnten sich die Einsatzkräfte durch ein gekipptes Fenster schnell einen Zugang in die Wohnung verschaffen. Da bei dem über den Treppenraum zum Öffnen der Wohnungstür vorgegangen Trupp kurzzeitig der Kohlenstoffmonoxidwarner angesprochen hatte, wurde die Durchsuchung der Wohnung vorsichtshalber von einem Trupp unter Atemschutz vorgenommen. Glücklicherweise war keine Person in der Wohnung, so dass nach Einbau eines neuen Türzylinders der Einsatz beendet war.

zum Einsatz

Schornsteinbrand 16.01.2020 17:40 Uhr

Sprühende Funken und ein an der Spitze glühendes Kaminrohr an einem Gebäude im Langen Morgen veranlasste einen Anwohner aus der Ringstraße die Feuerwehr zu alarmieren. Da beim Eintreffen der ersten Kräfte jedoch nichts mehr zu erkennen war, wurden umfangreiche Erkundungsmaßnahmen vorgenommen. Von der Straße aus wurden mehrere Kamine mit der Wärmebildkamera und dem Fernthermometer überprüft, parallel dazu erfolgte eine Überprüfung über die Drehleiter von oben. Eine Fahrzeugführer wurde zum Anrufer geschickt, um von dort den betroffenen Kamin auszumachen. Als letztendlich das Objekt feststand, wurde der entsprechende Ofen und auch das komplette Kaminrohr überprüft. Da keinerlei Anzeichen auf eine nicht sachgerecht funktionierende Anlage vorlagen, verließen die Kräfte ohne weitere Tätigkeit die Einsatzstelle. Vermutlich verbannten anfänglich beim Anfeuern Rußreste, die sich von einer vorangegangenen Kehrmaßnahme noch im Schornsteinrohr befunden hatten.

zum Einsatz




Überlandhilfe Heddesheim 14.01.2020 22:20 Uhr

Ein Zimmerbrand in der Heddesheimer Beindstraße entwickelte sich bis zum Eintreffen der örtlichen Wehr zu einem Wohnhausbrand, sodass im weiteren Einsatzverlauf die Feuerwehren aus Ladenburg und Ilvesheim hinzugezogen wurden. Anfangs betrieb die Feuerwehr Ilvesheim den Atemschutzsammelplatz und besetzte ihn mit Atemschutzgeräteträgern. Um das Dach des Wohnhauses großflächig öffnen zu können, kam neben der Drehleiter aus Ladenburg dann auch noch das Hubrettungsfahrzeug aus Ilvesheim in den Einsatz. Zwei Feuerwehrangehörige – vorsorglich ausgestattet mit einsatzbereiten Atemschutzgeräten und handgeführtem C-Rohr – öffneten mit einem Einreißhaken die Dachhaut. Nicht mit ausgerückte Ilvesheimer Kräfte verblieben während des Einsatzes im Gerätehaus und stellten mit Einheiten aus Ladenburg für die drei Gemeinden, deren Wehren im Einsatz gebunden waren, den Grundschutz für mögliche Folgeeinsätze sicher.

zum Einsatz




Zubringer Unterkreisführer 14.01.2020 21:49 Uhr

Zubringerfahrt des Unterkreisführers zu einem Wohnhausbrand in Heddesheim zur Unterstützung der Einsatzleitung - weitere Informationen siehe Homepage der Feuerwehr Heddesheim und nachfolgender Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim.

zum Einsatz

Undefiniertes Kleinfeuer 03.01.2020 18:41 Uhr

Beim dritten Einsatz innerhalb von 24 Stunden musste die Feuerwehr Ilvesheim zur Minigolfanlage ausrücken. Dort brannten in einem Stahlfass Reisigreste, die abgelöscht wurden.

zum Einsatz

zurück 1   2   3   vor 93   92   91