Abschlussgrillen (Jfw) 24.07.2019 18:30 Uhr

Abschlussgrillen (Jfw) 24.07.2019 18:15 Uhr




Überlandhilfe nach Heddesheim 21.07.2019 17:46 Uhr

Bei dem sonntäglichen Großbrand in Heddesheim wurde auch die Feuerwehr Ilvesheim mit hinzugezogen. Primäre Aufgabe der Ilvesheimer Kräfte war die Unterstützung bei abschließenden Löscharbeiten in der ausgerannten Dachgeschosswohnung in der Heddesheimer Poststraße, nachdem sowohl Heddesheimer als auch Ladenburger Kräfte schon im Einsatz eingebunden waren. Daneben wurde von Ilvesheimer Führungskräften der Atemschutzsammelplatz geführt und betreut. Insgesamt war die Ilvesheimer Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften in dem Einsatz mit eingebunden.

zum Einsatz

Sturmschaden 20.07.2019 22:12 Uhr

Recht verwundert waren die Ilvesheimer Einsatzkräfte, als sie an diesem Samstag zu später Stunde zu einem angeblichen Sturmschaden ans Neckarstadion gerufen wurden, da es trotz einiger Gewittervorwarnungen zu keinem Starkwindereignis an diesem Tag in Ilvesheim gekommen war. Dem Einsatzleiter zeigte sich vor Ort dennoch eine am Hauptstamm tief eingespaltene, rund 15 Meter hohe Linde Linde.
Aufgrund des „kleinen Inselcups“ an diesem Wochenende machten sich Verantwortliche der Spielvereinigung Gedanken um die Sicherheit der Gäste und riefen letztendlich die Feuerwehr zu Hilfe. Obwohl der Schaden am Baum sichtlich schon einige Zeit bestand, entschied man sich vor Ort, den Baum weitestgehend zu fällen, da man für eine weitere Standsicherheit nicht garantieren konnte.

zum Einsatz

Wohnungsöffnung 18.07.2019 05:20 Uhr

Zu einer Wohnungsöffnung wurde die Feuerwehr Ilvesheim um in die Straße Beim Schlossgarten gerufen. Mit Eintreffen der ersten Kräfte war der Rettungsdienst bereits vor Ort und die Wohnungstür offen, so dass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste.

zum Einsatz

Wohnungsöffnung 03.07.2019 16:13 Uhr

Das wohl versehentliche Betätigen des Hausnotrufs führte zur Alarmierung der Feuerwehr Ilvesheim in die Dresdner Straße, da die den Hausnotruf entgegennehmende Stelle von einem Unglücksfall ausging. Mit Eintreffen der Kräfte öffnete die Bewohnerin wohlbehalten von selbst die Tür, sodass die Feuerwehr den Einsatz glücklicherweise ohne Tätigwerden und nach kurzer Rücksprache mit dem Rettungsdienst beenden konnte.

zum Einsatz

Wassereinsatz Rappelkiste 27.06.2019 19:31 Uhr

Parallel zum Einsatz in der Schlossschule ging im Gerätehaus die Meldung ein, dass am Kindergarten Rappelkiste im Rasenbereich massiv Wasser austritt und in das Gebäude zu laufen droht. Die vom Einsatz in der Schlossschule abgezogenen Kräfte konnten das Problem rasch durch Schließen eines Wasseranschlusses beheben.

zum Einsatz

Brandeinsatz Schlossschule 27.06.2019 19:15 Uhr

Nach Einlaufen der Brandmeldeanlage der Blindenschule bei der ILS rückte die Ilvesheimer Wehr in die Schlossstraße aus. Erste Erkundungsmaßnahmen im Bereich mit den ausgelösten Rauchmeldern ergaben, dass ein Schulungsraum verraucht war. Vorsorglich wurde ein Löschangriff aufgebaut und zwei Trupps unter Atemschutz nahmen die Brandbekämpfung auf und suchten das Gebäude ab. Glücklicherweise stellte sich rasch heraus, dass wahrscheinlich verschmorte Bauteile in einem Computer ursächlich für die sichtliche Verrauchung waren. Nach Verbringen der Computerreste ins Freie wurde der Raum eingehend mit der Wärmebildkamera überprüft und Lüftungsmaßnahmen eingeleitet.

zum Einsatz




Amtshilfe Polizei Banküberfall 25.06.2019 10:27 Uhr

Während des Banküberfalls in der Ilvesheimer VR-Bank wurde der Kommandant der Ilvesheimer Wehr von der Polizei gebeten, im Gerätehaus eine Einsatzbereitschaft herzustellen, um gegebenenfalls schnell eingreifen zu können, sollte es zu einem Brandereignis oder einer technischen Hilfeleistung kommen. Um die angespannte Situation nicht noch durch Auslösen eines Alarms und dem damit einhergehenden Anfahren zahlreicher Einsatzkräfte an das Gerätehaus zu verschärfen, wurden die in der Feuerwehr tätigen Gemeindemitarbeiter über den Bauhofleiter zusammengezogen. Somit standen für Notfälle ein Löschfahrzeug und die Drehleiter für den Ersteinsatz zur Verfügung. Ebenso fanden sich die Mitglieder der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) sowie der Bürgermeister im Gerätehaus ein. Glücklicherweise mussten die Kräfte nicht tätig werden.

zum Einsatz

Amtshilfe Wasserschutzpolizei 23.06.2019 14:00 Uhr

Amtshilfeersuchen der Wasserschutzpolizei: im Bereich Seckenheimer Straße – Uferstraße musste eine Wasserleiche geborgen werden. Ob es sich um die Person handelt, die am 18. Mai im Neckar gesucht wurde, müssen polizeiliche Ermittlungen ergeben.

zum Einsatz

Personenrettung Neckarufer 20.06.2019 11:00 Uhr

Am Fronleichnamsdonnerstag wurde die Feuerwehr Ilvesheim zur Unterstützung des Rettungsdienstes an die Seckenheimer Brücke alarmiert. Ein Angler war direkt unter der Brücke am steilen Uferabbruch gestürzt und hatte sich Verletzungen zugezogen, die ein Selbstretten nicht mehr zuließen. Nach rettungsdienstlicher Erstversorgung wurde der Patient mit der Schleifkorbtrage über die Steilstelle gerettet und zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus transportiert.

zum Einsatz




Wasserrohrbruch 17.06.2019 19:33 Uhr

Eine geplatzte Leitung der im Spitzboden installierten Warmwasserversorgung in Verbindung mit der urlaubsbedingten Abwesenheit der Hausbewohner sorgte für einen mehrstündigen Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim in der Berliner Straße. Die von Nachbarn alarmierten Kräfte der Feuerwehr Ilvesheim fanden ein Wohnhaus vor, das vom Dachboden bis in den Keller unter Wasser stand. Nachdem das komplette Objekt stromlos geschaltet und der Hauptwasserversorgung abgestellt worden war, begannen die Kräfte mit fünf Wassersaugern und drei Tauchpumpen das Wasser soweit es ging aus dem Haus zu entfernen. Da sämtliche Wände durchfeuchtet und die Böden mit Wasser vollgesogen waren, wurde ein Baufachberater des THW zum Einsatz hinzugezogen, um die Standsicherheit des Gebäudes zu beurteilen. Nach gut drei Stunden war dann der Einsatz beendet.

zum Einsatz

zurück 1   2   3   vor 87   86   85