Verkehrsunfall zurück

07.06.2020 17:31 Uhr


Auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall im Bereich Uferstraße Ecke Wormser Straße führten einmal mehr zur Auslösung der Melder der beiden Kommandanten. Da sich zufällig im Gerätehaus noch zwei Feuerwehrangehörige befanden, wurde mit dem LF 1 die Einsatzstelle angefahren. Auslaufende Betriebsstoffe mussten nicht aufgenommen werden und auch eine Erstversorgung musste nicht durchgeführt werden, da bereits zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort waren. Jedoch stellte sich heraus, dass die beiden Unfallfahrtzeuge so ineinander verkeilt waren, dass sie mit technischen Mitteln auseinandergezogen werden mussten. Da sich mittlerweile vier weiter Angehörige der Feuerwehr Ilvesheim im Gerätehaus eingefunden hatten, wurde seitens der Führung keine Nachalarmierung durchgeführt und das LF 2 mit diesen vier Kräften besetzt. Mittels Greifzug und LF 2 wurden anschließend die beiden Fahrzeuge voneinander getrennt.