Unterstützung Rettungsdienst zurück

23.07.2019 18:28 Uhr


Zur Unterstützung des Rettungsdienstes musste die Feuerwehr Ilvesheim in die Heddesheimer Straße ausrücken. Nach Vorgabe des schon anwesenden Notarztes musste eine Person aus dem Kellerbereich ihrer Wohnung schnellstmöglich gerettet werden. Da der Aufgang über eine Wendeltreppe ausschied, entschlossen sich die Kräfte, die Person in der Schleifkorbtrage liegend durch ein bodentiefes doppelflügeliges Fenster ins Freie zu bringen. Da der Weg zum ebenerdigen Gartenniveau sehr schmal und steil war, wurde mit zwei Leiterteilen eine schiefe Ebene hergestellt, auf der die Schleifkorbtrage nach oben gezogen werden konnte. Nach erfolgreicher Rettung wurde die Person wieder dem Rettungsdienst zur Weiterbehandlung übergeben und ins Krankenhaus gebracht.