Tierrettung zurück

18.11.2017 17:19 Uhr


Ein Hund im Neckarseitenkanal führte für die Feuerwehr Ilvesheim am Samstag, dem 18. November, zu einem Tierrettungseinsatz. Kurz nach siebzehn Uhr erreichte die Feuerwehr der Notruf, woraufhin ein weitangelegte Rettungsaktion anlief. Um den Hund zu finden, wurden, ausgehend von der Treppe bei den Gartenfreunden als letzte bekannte Stelle des Tieres, an verschiedenen Stellen der Kanal durch die Einsatzkräfte von Löschfahrzeug, Gerätewagen und Drehleiter ausgeleuchtet und beobachtet. Das Mehrzweckboot suchte den Kanal von oberhalb der Feldbrücke bis zur Neckarbrücke der Autobahn A 6 ab und wurde in Höhe des Einkaufsmarkt Lidl fündig. Leider konnte der Hund nur noch tot in das Boot übernommen und den Besitzern übergeben werden.