Überlandhilfe Hemsbach zurück

11.06.2018 18:17 Uhr


Am Montag, dem 11. Juni, wurde die Feuerwehr Ilvesheim gemeinsam mit den anderen Feuerwehren des Unterkreises Ladenburg sowie der Führungsgruppe nach Hemsbach alarmiert. Dort standen nach einem Starkregen mehr als 150 Keller und Wohnungen unter Wasser. Aufgeteilt in mehrere Einsatzzüge, bestehend jeweils aus einem Führungsfahrzeug, einem Löschfahrzeug und mindestens einem Gerätewagen, wurden die Einsatzstellen nach und nach abgearbeitet. Die Führungsgruppe unterstützte die Kräfte im Gerätehaus Hemsbach bei der Organisation der Einsatzstellen.