Wohnungsöffnung zurück

12.07.2017 15:06 Uhr


Zu einer Wohnungsöffnung wurde die Feuerwehr Ilvesheim am Mittwoch, dem 12. Juli um 15.06 Uhr in die Schubertstraße alarmiert. Ein Mitarbeiter einer Firma, die Essen verteilt, hatte die Feuerwehr alarmiert, da alle Rollläden beim Kunden geschlossen waren und auf Klingeln niemand geöffnet hat. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war die Person allerdings schon wieder verschwunden, so dass erst noch einmal mit der Leitstelle Rücksprache über das eigentliche Einsatzobjekt gehalten werden musste. Nachdem klar war, um welche Wohnung es sich handelt, gelang der Feuerwehr der Zugang über den Balkon und traf auf einen sichtlich überraschten Bewohner, dem es gut ging und der schlichtweg das Klingen des Essenslieferanten nicht gehört hatte.
In diesem Zusammenhang möchte die Feuerwehr Ilvesheim nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass nach dem Absetzten eines Notrufs das Eintreffen der Feuerwehr abzuwarten ist. Im direkten Gespräche können Fragen besser beantwortet werden und somit auch schneller die notwendigen Hilfsmaßnahmen gestartet werden.