Tragehilfe für Rettungsdienst zurück

23.09.2017 21:31 Uhr


Eine auf dem Treppenabgang der Empore der Mehrzweckhalle gestürzte Person machte am Samstag, dem 23. September, um 21.31 Uhr den Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim notwendig. Vom Rettungsdienst als Tragehilfe angefordert wurde erst einmal das Eintreffen des vom Feuerwehrarzt nachgeforderten Notarztes abgewartet, damit dieser der Patientin schmerzstillende Mittel verabreichen konnte. Erst danach war eine schonende Rettung möglich und die Person wurde mittels Schleifkorbtrage zum Rettungswagen gebracht.