Hilfslose Person zurück

07.02.2017 12:16 Uhr


Eine Person in einer hilflosen Lage bemerkten deren Bekannte am Dienstag, dem 07. Februar und alarmierten Feuerwehr und Rettungsdienst, da sie nicht in die Wohnung gelangten. Nach Alarm um 12.16 Uhr wurde die Wohnung in der Verbindungsstraße rasch geöffnet und die Person bis zu deren Transport ins Krankenhaus unter anderem vom Feuerehrarzt Dr. Henn betreut. Nach eingehender Kontrolle der Wohnung wurde mit Übergabe des Wohnungsschlüssels an die Polizei der Einsatz beendet.