Einsätze 2015

Die nachfolgenden Einsatzberichte und -bilder des laufenden Jahres zeigen unser vielfältiges Aufgabengebiet und fassen die jeweils eingesetzten Kräfte und Maßnahmen zusammen. Einsatzberichte vergangener Jahre finden sie im Einsatzarchiv



keine Bilder 16.12.2015 05:25 Uhr Tierrettung im Neckarkanal

„Hund im Neckarkanal im Bereich der Autobahnbrücke – kommt nicht mehr an Land“, so die Alarmmeldung, die einige Ilvesheimer Feuerwehrangehörige am Mittwoch, dem 16. Dezember, um 5.25 Uhr aus dem Schlaf schrecken lies. Wieso schwimmt um diese Uhrzeit ein Hund im Kanal und wie bekommen wir den Hund an Land – so die ersten Gedanken, als die Wehrleute das Gerätehaus anfuhren. Dass sich die Lage vor Ort etwas anders darstellte und fast noch mit einer Menschenrettung verbunden gewesen wäre, das dachte anfangs niemand. Ungeachtet der Ereignisse, die vor Ort dann immer klarer wurden, liefen die ersten Maßnahmen entsprechend dem immer wieder geübten Schema bei Wasserrettungseinsätzen ab. Der Einsatzleitwagen, das erste Löschfahrzeug sowie der Gerätewagen mit dem Schnelleinsatzboot fahren die gemeldete Einsatzstelle direkt an, Bootsführer begeben sich mit Mannschaftstransportwagen und dem Rettungsboot zur Slipstelle in der Stettiner Straße und bringen das Boot zu Wasser.
Dem Einsatzleiter stellte sich dann bei Eintreffen am Kanal die Lage wie folgt dar: Eine Frau hatte ein Tier im Kanal schwimmen sehen und es für ein Hund gehalten, woraufhin sie die Feuerwehr alarmierte und selbst versuchte, das Tier zu retten. Dabei stieg sie an einer der Leitern der Spundwand zum Wasser hinunter, um das Tier an Land ziehen zu können, verlor aber selbst den Halt und fiel in den kalten Neckar. Glücklicherweise konnte sie sich selbst retten und stand beim Eintreffen der Feuerwehr frierend am Uferrand. Sie wurde umgehend betreut und konnte sich in Decken gehüllt im geheizten Einsatzleitwagen aufwärmen. Währenddessen lief die Tierrettung an, wobei sich herausstellte, dass es sich bei dem im Neckar schwimmenden Tier um einen Fuchs handelte. Während das Rettungsboot auf Anfahrt war, das Schnelleinsatzboot zu Wasser gelassen wurde, eine Steckleiter am Geländer angebracht wurde, um gesichert zum Wasser hinabsteigen zu können, wurde immer wieder versucht, dem Fuchs noch auf andere Weise habhaft zu werden. Seinem natürlichen Instinkt folgend, entfernte er sich jedoch immer wieder von den Rettern, was dazu führte, dass er immer erschöpfter wurde. Erst zum Schluss hin bewegte er sich auf die Feuerwehrangehörigen zu, leider zollten die Anstrengungen und das kalte Wasser dann ihren Tribut und wenige Sekunden vor Eintreffen der beiden Boote verstarb das Tier und konnte trotz sofort versuchter Wiederbelebungsmaßnahmen nur noch tot geborgen werden. mehr



Dezember
45 15.12.2015 16:43 Uhr 0,5 h Brandmelderalarm im Rathaus

Dezember
44 15.12.2015 11:28 Uhr 0,5 h Interner Brandmelderalarm katholischer Kindergarten

November
43 28.11.2015 16:42 Uhr 1 h Personenrettung mittels Drehleiter

November
42 18.11.2015 15:19 Uhr 1 h Flächenbrand

Oktober
41 31.10.2015 14:31 Uhr 1 h Wasser in Wohnung

Oktober
40 28.10.2015 21:40 Uhr 0,5 h Ölspur

Oktober
39 27.10.2015 19:15 Uhr 0,5 h Verdacht des Unglücksfalls

Oktober
38 18.10.2015 04:25 Uhr h Überlandhilfe nach Dossenheim

Oktober
37 09.10.2015 18:42 Uhr 0,5 h Überlandhilfe Seckenheim – Person droht zu springen

September
36 10.09.2015 22:57 Uhr 0,5 h Wohnungsöffnung

September
35 10.09.2015 19:40 Uhr 1 h Brennendes Baumhaus

September
34 03.09.2015 01:08 Uhr 0,5 h Überlandhilfe Seckenheim

August
33 24.08.2015 22:00 Uhr 0,5 h Höhenbegrenzung abgefahren

August
32 20.08.2015 05:24 Uhr 0,5 h Selbstentzündung von Leinöllappen

August
31 18.08.2015 08:11 Uhr 0,5 h Brandmelderalarm in der Friedrich-Ebert-Schule

August
30 10.08.2015 15:08 Uhr 2,0 h Gefahrgutunfall im Hallenbad der Schloss-Schule

August
29 10.08.2015 02:11 Uhr 0,5 h Brandmelderalarm Wasserturm

August
28 07.08.2015 20:41 Uhr 0,5 h Zimmerbrand

Juli
27 26.07.2015 06:29 Uhr 11 h Dehnfugenbrand Es sind Bilder vorhanden

Juli
26 19.07.2015 14:53 Uhr 4 h Vollgelaufene Keller

Juli
25 12.07.2015 05:38 Uhr 0,5 h Wohnungsöffnung

Juli
24 11.07.2015 01:03 Uhr 2,5 h Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Es sind Bilder vorhanden

Juli
23 07.07.2015 19:05 Uhr 5 h Überlandhilfe nach Edingen

Juli
22 06.07.2015 07:07 Uhr 2 h Wasser in Keller

Juli
21 05.07.2015 18:23 Uhr 0,5 h Brandmelderalarm Schlossschule

Juli
20 04.07.2015 12:00 Uhr 3 h Unterstützung beim Neckar-Cup

Juli
19 03.07.2015 16:16 Uhr 0,5 h Person im Aufzug

Juni
18 27.06.2015 00:59 Uhr 1,5 h Wasser in Wohnung

Juni
17 17.06.2015 13:41 Uhr 1 h Tierrettung

Juni
16 05.06.2015 12:29 Uhr 0,5 h Türöffnung

Mai
15 18.05.2015 15:11 Uhr 2,5 h Tierrettung Es sind Bilder vorhanden

Mai
14 17.05.2015 19:15 Uhr 1 h Verletzter Schwan

Mai
13 12.05.2015 14:03 Uhr 1 h Grünschnittbrand

April
12 25.04.2015 13:07 Uhr 0,5 h Höhenbegrenzung abgefahren

März
11 30.03.2015 01:35 Uhr 1 h Lose Bauteile wegen starkem Wind

März
10 20.03.2015 20:54 Uhr 0,5 h Wohnungsöffnung

März
9 03.03.2015 17:41 Uhr 0,5 h Brennender Holzbalken

Februar
8 27.02.2015 10:59 Uhr 0,5 h Brandmelderalarm Schlosschule

Februar
7 16.02.2015 21:00 Uhr 0,5 h Erstversorgung

Februar
6 09.02.2015 11:11 Uhr 0,5 h Ausgelaufene Betriebsstoffe

Februar
5 08.02.2015 15:33 Uhr 0,5 h Tierrettung – festgefrorener Schwan

Januar
4 26.01.2015 15:42 Uhr 0,5 h Wohnungsöffnung

Januar
3 13.01.2015 12:57 Uhr 1 h Schmorbrand in Schlossschule

Januar
2 09.01.2015 12:47 Uhr 1 h Wohnungsöffnung

Januar
1 08.01.2015 13:10 Uhr 1 h Amtshilfe