Wer schaffen kann, kann auch feiern. zurück

18.03.2014 08:48 Uhr


Mit diesem Motto starteten die Kerwehelfer der Feuerwehr am Samstag, 15. März 2014 nach Schriesheim. Nach einem historischen Stadtrundgang besetzten wir unsere reservierten Plätze im Festzelt. Nach einer kleinen Weinprobe schmeckte die Schriesheimer Matheisemarktplatte, Hähnchen, Haxe, Kasseler, Hausmacher und der Ausreißer Currywurst besonders gut. Dann wurde gefeiert, drei Generationen (Frau und Mann) verteilt an drei Festtischen, singend, tanzend und lachend im Nachkerwefieber. Die Band spielte den Hit „Kerwe ist nur einmal im Jahr“, das war passend, zumal dieser Song auch zum Ilvesheimer Hit „Lass die Kerwe im Ort“ passt, oder analog „Loss die Kerch im Dorf“. Wir feierten bis tief in die Nacht. Der Erlebnisbus der OEG brachte uns dann gut nach Ilvesheim. Das Fest war so umwerfend, dass uns nichts übrig bleibt, als, wir helfen wieder gemeinsam und wir feiern wieder gemeinsam. Hier in Schriesheim oder anderswo, unserem dynamischen Kerwemanagement fällt immer was ein.