Sturmschäden 26.10.2002 12:53 Uhr

Ein abgerissene Kaminabdeckung, sowie mehrere Kaminteile drohen nach Sturm auf die Straße zu Stürzen. Mittels Drehleiter und Gerätesatz Absturzsicherung wird des Gelockerte Material abgetragen und sicher gelagert.

zum Einsatz

Hilflose Person 18.10.2002 17:30 Uhr

Die Feuerwehr Ilvesheim wird durch die Polizei zu einer Wohnungsöffnung gerufen. Der Grund ist eine hilflose Person. Als die Feuerwehr ankommt, ist die Wohnung bereits durch die Eigentümerin geöffnet und es ist keine Tätigkeit notwendig.

zum Einsatz

Amtshilfe 12.10.2002 07:30 Uhr

Offene Kanaldeckel behindern den Verkehr auf der Seckenheimer Strasse. Die Polizei bittet die Feuerwehr die Stelle zu Sichern und die Kanaldeckel zu schließen.

zum Einsatz

Ölspur auf der L542 04.10.2002 09:40 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Ilvesheim muss auf Anforderung der Polizei gegen 9.40 Uhr zur Beseitigung einer ölspur in die Schlossstraße und Ladenburger Straße ausrücken. Im Bereich der Ampelanlage Brückenstraße/Schlossstraße, sowie im Bereich der Ladenburger Brücke gefährden mehrere ölflecken Verkehrsteilnehmer, insbesondere Motorradfahrer. Nach Rücksprache mit der Polizei werden die betroffenen Bereiche abgesichert und eine Fachfirma mit der Beseitigung der ölspuren beauftragt.

zum Einsatz

Brand eines Baumhauses 22.09.2002 16:17 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Ilvesheim wird zu einem Brandeinsatz von der Leitstelle Heidelberg alarmiert. Mit dem Alarmstichwort "Brennt Baum im Ilvesheimer Ortsteil Neckarplatten" rückt der Einsatzleitwagen sowie ein Löschfahrzeug mit 11 Feuerwehrangehörigen aus. Schon auf der Anfahrt ist im Bereich des Seckenheimer Bahnhofs eine starke Rauchentwicklung zu erkennen, worauf das zweite Löschfahrzeug mit weiteren neun Einsatzkräften nachgefordert wird. An der Einsatzstelle im Bereich des Wörthfelder Weges brennt bei Ankunft der ersten Fahrzeuge der Stammbereich eines Nussbaums bis auf eine Höhe von etwa vier Meter sowie eine Fläche von etwa 20 Quadratmeter unterhalb des Baums in voller Ausdehnung. Mit Hilfe der Schnellangriffseinrichtung des ersten Löschfahrzeugs wird der Brand von vier Feuerwehrangehörigen unter Atemschutz bekämpft. Nach Beendigung der Löschmaßnahmen kann man erkennen, dass ein Baumhaus, das in den Nussbaum gebaut war, vollständig abbrannte.

zum Einsatz

Wasser in Wohnung 11.09.2002 11:12 Uhr

Ein defekter Wasserboiler ist die Ursache eines Einsatzes in der Schlossstrasse. Das Wasser wird mittels Wassersauger entfernt.

zum Einsatz

Wassereinbruch 10.09.2002 10:12 Uhr

Wassereinbruch in einem Gebäude der Freidrich-Ebert-Schule ruft die Feuerwehr in den Einsatz. Acht Mann rücken mit vier Wassersaugern zur Unglücksstelle aus. Mehrer Klassenzimmer, sowie die Zwischenhaut der Decke müssen vom Wasser befreit werden. Der Einsatz wird gegen 12.30 Uhr beendet.

zum Einsatz

Amtshilfe 04.09.2002 14:45 Uhr

Die Feuerwehr wird durch die Gemeinde Ilvesheim gebeten, einige Spinde im Hallenbad zu öffnen.

zum Einsatz

Brand einer Schreinerei 01.09.2002 01:53 Uhr

Mit diesem Alarmstichwort wird am Sonntag Morgen die Freiwilligen Feuerwehr Ilvesheim von der Leitstelle Heidelberg aus ihren Betten geholt. Mit 24 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen gilt es, die Feuerwehren Edingen und Neckarhausen bei einem Schreinereibrand im Gewerbegebiet Edingen-Nord zu unterstützen. An der Einsatzstelle übernimmt die Feuerwehr Ilvesheim zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Edingen den Abschnitt für den rückwärtigen Gebäudeteil sowie die Siloanlage. Von Seiten der Ilvesheimer Wehr werden vier Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt, weiterhin gilt es, die Einsatzstelle auszuleuchten sowie für das eingesetzte Personal eine Atemschutzüberwachung durchzuführen. Gegen vier Uhr können die Kräfte aus Ilvesheim ihren Einsatz beenden und ins Gerätehaus zurückkehren.

zum Einsatz

Wohnungsöffnung mit hilfloser Person 18.08.2002 09:29 Uhr

Da eine Person nicht erreichbar ist, alarmieren Nachbarn die Feuerwehr. Nach öffnen der Tür wird die Bewohnerin durch unseren Feuerwehrarzt und den Rettungssanitätern versorgt bis der Rettungsdienst eintrifft. Bewährt hat sich hier wieder unser mitgeführtes Sanitätsgerät.

zum Einsatz

zurück 1   2   3   70   71   72   73   vor 76   75   74