Amtshilfe für Polizei 14.10.2018 16:26 Uhr

Telefonisch wurde der Kommandant von der Leitstelle darüber informiert, dass die Polizei bei einer Tierbergung in der Hauptstraße um Amtshilfe bittet. Da der Fahrdienst des Seniorennachmittags noch im Gerätehaus war, musste kein Alarm ausgelöst werden. Die mit dem MTW ausgerückten vier Kräfte bargen das leblose Tier und reinigten die Straße.

zum Einsatz

Kleinfeuer 05.10.2018 22:09 Uhr

"Brennt Schiff - Spielplatz Mozartstraße" – wenn die Angelegenheit nicht so sinnlos wie unverständlich wäre, hätte dieses Alarmstichwort bei umfassenderer Auslegung einen gewissen amüsanten Wert. Letztendlich hatten Jugendliche in der Kajüte des Piratenschiffs auf dem Spielplatz ein kleines Lagerfeuer angezündet, das beim Eintreffen der Feuerwehr schon fast erloschen war und somit lediglich Glutnester abgelöscht werden mussten.

Nachdem über Jahre hinweg die Holzbauten u.a. auf dem Kanzelbachspielplatz in Brand gesetzt wurden, sind jetzt wohl leider auch weitere Spielplätze betroffen.

zum Einsatz

Wasserrettung 29.09.2018 18:25 Uhr

Auch die Feuerwehr Ilvesheim war bei dem Unglück an der Fähre Ladenburg mit im Einsatz. Anfängliche Aufgabe war die Kontrolle des Neckars flussabwärts mit Boot und Fahrzeugen, da anfangs nicht klar war, ob sich ein Insasse des ins Wasser gestürzten Pkw noch hatte aus dem Fahrzeug befreien können. Nachdem durch die Taucher der Berufsfeuerwehr Mannheim bestätigt wurde, dass noch beide Personen im Fahrzeug eingeschlossen waren, wurden die freien Kräfte zur Fähre beordert und unterstützen dort die eingesetzten Einheiten von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG und Polizei bis zur endgültigen Bergung des Fahrzeugs und seiner beiden Insassen.

zum Einsatz

Brandmelderalarm 24.09.2018 09:59 Uhr

Ein Brandmelderalarm im Heinrich-Vetter-Stift in der Goethestraße, ausgelöst durch Reinigungsarbeiten, führte zu einem Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim. Nach eingehender Kontrolle des betroffenen Bereiches konnten die Kräfte wieder einrücken.

zum Einsatz

Undefiniertes Kleinfeuer 17.09.2018 19:44 Uhr

Der Feuerschein eines Lagerfeuers zum Grillen von Marshmallows im Bereich des Baumlehrpfads am Wasserloch führte zum Einsatz der Feuerwehr Ilvesheim. Von mehreren Seiten die Einsatzstelle einkreisend, wies die bereits anwesende Polizei die Fahrzeuge auf den letzten Metern zur Brandstelle. Durch den beherzten Einsatz von Anwohnern – ein Eimer Wasser war ausreichend, um das Feuer weitestgehend zu löschen – mussten die Kräfte nur noch die Brandstelle einwässern, um eine Ausbreitung auf das trockene Grasland durch noch vorhandene Glutnester auszuschließen.

zum Einsatz

Überlandhilfe Dossenheim 16.09.2018 07:43 Uhr

Für vier Angehörige der Feuerwehr Ilvesheim piepsten am Sonntagmorgen die Meldeempfänger erneut. Als Angehörige der Führungsgruppe des Unterkreises Ladenburg unterstützen sie mit dieser Gruppe die Einsatzleitung die Feuerwehr Dossenheim, die gemeinsam mit den Wehren aus Schriesheim und Ladenburg einen Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen bekämpfte. Weitere Informationen zu diesem Einsatz finden sich auf der Homepage der Feuerwehr Dossenheim.

zum Einsatz

Türöffnung 16.09.2018 04:44 Uhr

Fälschlicherweise zu einer Tierrettung alarmiert, rückte die Feuerwehr Ilvesheim in die Kanzelbachstraße aus. Noch auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass es sich um eine Türöffnung handelt. Jedoch musste die Feuerwehr nicht tätig werden, da der betroffene Bewohner nach Klingeln von selbst öffnete und vom anwesenden Rettungsdienst betreut wurde.

zum Einsatz

Tierrettung 07.09.2018 13:57 Uhr

Ein in einem Gebüsch verfangener kleiner Greifvogel musste von der Feuerwehr Ilvesheim in der Feudenheimer Straße befreit werden. Der sichtlich erschöpfte Vogel wurde behutsam aus dem Geäst geholt, in eine Kiste gebettet und im Gerätehaus betreut, bis sich die verständigte Tierrettung Rhein-Neckar dem Vogel annahm.

zum Einsatz

Gerissene Freileitung 04.09.2018 07:31 Uhr

Eine gerissene 20kV Freileitung und der damit einhergehende Brand am Heinrich-Lanz-Weg im Bereich des Anwesens Hahn sorgte für eine spektakuläre Anfahrt der Feuerwehr Ilvesheim. Die auf einem abgeernteten Maisfeld liegenden Enden der Stromleitung sorgten für einen deutlich sichtbaren Funkenschlag und die oberen Teile des Strommastes, an dem noch Spannung anlag, qualmten derart, dass schon von weitem die Einsatzstelle zu erkennen war. Bis der bereits zum Anfang des Einsatzes verständigte Stromversorger die Leitung stromlos geschaltet hatte, wurde das Anwesen Hahn geräumt, ein großer Sicherheitsbereich abgesperrt und der Brandschutz sichergestellt. Rund zehn Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr war die Leitung abgeschaltet und augenblicklich endeten der Funkenflug sowie die Rauchentwicklung. Aufgrund des morgendlichen Regens mussten keine Brandbekämpfungsmaßnahmen mehr eingeleitet werden – dies hätte ein paar Tage vorher aufgrund der vorherrschenden Trockenheit sicherlich andere Auswirkungen gehabt. Nach abschließender Kontrolle wurde das Anwesen wieder freigegeben und die Einsatzstelle vom Stromversorger übernommen.

zum Einsatz

Ausgelöster Rauchmelder 02.09.2018 20:39 Uhr

Zu einem ausgelösten Hausrauchmelder musste die Feuerwehr Ilvesheim in die Neue Schulstraße ausrücken. Über ein Fenster im ersten Obergeschoss gelangten die Einsatzkräfte in die Räumlichkeiten und konnten den Rauchmelder ausfindig machen, ohne einen Auslösegrund festzustellen. Nach eingehender Überprüfung der Wohnung wurde diese der anwesenden Polizei übergeben.

zum Einsatz

zurück 1   2   3   4   vor 80   79   78