Wohnungsöffnung 12.07.2017 15:06 Uhr

Zu einer Wohnungsöffnung wurde die Feuerwehr Ilvesheim am Mittwoch, dem 12. Juli um 15.06 Uhr in die Schubertstraße alarmiert. Ein Mitarbeiter einer Firma, die Essen verteilt, hatte die Feuerwehr alarmiert, da alle Rollläden beim Kunden geschlossen waren und auf Klingeln niemand geöffnet hat. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war die Person allerdings schon wieder verschwunden, so dass erst noch einmal mit der Leitstelle Rücksprache über das eigentliche Einsatzobjekt gehalten werden musste. Nachdem klar war, um welche Wohnung es sich handelt, gelang der Feuerwehr der Zugang über den Balkon und traf auf einen sichtlich überraschten Bewohner, dem es gut ging und der schlichtweg das Klingen des Essenslieferanten nicht gehört hatte.
In diesem Zusammenhang möchte die Feuerwehr Ilvesheim nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass nach dem Absetzten eines Notrufs das Eintreffen der Feuerwehr abzuwarten ist. Im direkten Gespräche können Fragen besser beantwortet werden und somit auch schneller die notwendigen Hilfsmaßnahmen gestartet werden.

zum Einsatz

Medizinische Erstversorgung 08.07.2017 10:16 Uhr

Ein vom Kommandanten der Feuerwehr Ilvesheim beobachte Fahrradsturz eines Mannes im Bereich Uferstraße/Seckenheimer Straße sorgte am Samstag, dem 08. Juli, um 10.16 Uhr zu einer raschen und qualifizierten Erstversorgung der Gesichtsverletzungen das Patienten. Da im Gerätehaus zur selben Zeit eine Gruppe für das Leistungsabzeichen übte, stand unmittelbar nach dem Unfall das Löschfahrzeug mit umfangreichem Sanitätsmaterial sowie zwei ausgebildeten Rettungsanitätern für die Erstmaßnahmen zur Verfügung. Bis zum Eintreffen des Rettungswagens wurde die Person versorgt sowie die Unfallstelle mit dem Löschfahrzeug abgesichert.

zum Einsatz

Brandnachschau 29.06.2017 23:07 Uhr

Eine qualmende Waschmaschine rief die Ilvesheimer Feuerwehr am Donnerstag, dem 29. Juni, um 23.07 Uhr auf den Plan. Ein Anwohner in der Seckenheimer Straße hatte Rauch entdeckt und veranlasste den Notruf. Nach Ziehen des Steckers konnte trotz eingehender Kontrolle, auch mit der Wärmebildkamera, kein Feuer oder eine Erwärmung festgestellt werden.

zum Einsatz

Flächenbrand 24.06.2017 20:51 Uhr

Zu einem Flächenbrand musste die Feuerwehr Ilvesheim am Samstag, dem 24. Juni, um 20.51 Uhr ausrücken. Am Leinpfad kurz vor der Autobahnbrücke sorgte ein Grill für das Feuer, das sich glücklicherweise nur auf rund 75 Quadratmeter Neckardamm beschränkte. Obwohl das Feuer rasch gelöscht war, wässerten die Einsatzkräfte aufgrund der Trockenheit auch die Umgebung der Brandstelle gut ein.

zum Einsatz

Wohnungsöffnung 11.06.2017 00:16 Uhr

Zu einer Wohnungsöffnung wurde die Feuerwehr Ilvesheim am Sonntag, dem 11. Juni, um 0.16 Uhr in den Dossenheimer Weg alarmiert. Eine Person war direkt hinter der Wohnungstür gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst helfen. Da sich die Türöffnung aufgrund der Beschaffenheit des Schlosses als etwas langwieriger herausstellte, wurde parallel mit der Drehleiter ein Balkon angeleitert, um eine zweite Zugangsmöglichkeit zu schaffen. Letztendlich gelangten die Einsatzkräfte doch durch die Tür in die Wohnung und konnten die Person dem Rettungsdienst übergeben.

zum Einsatz

Unwetter – Baum auf Straße 09.06.2017 20:42 Uhr

Der letzte Unwettereinsatz ging um 20.42 Uhr ein. In der Uferstraße lag ein kleines Bäumchen auf der Straße. Mittels Handsäge wurde das Bäumchen zerkleinert und am Straßenrand gelagert. Ausgerückt waren hier der Einsatzleitwagen sie ein Löschfahrzeug.

zum Einsatz

Unwetter – Partyzelt auf Dach 09.06.2017 19:50 Uhr

Der zweite Unwettereinsatz folgte um 19.50 Uhr. Im Brunnenweg wurde ein auf einer Dachterrasse nicht richtig gesichertes Partyzelt durch die Windböen angehoben und auf das Dach des Nachbarhauses geweht. Mit einer Schnur noch auf der Dachterrasse festgebunden, verfing sich der Rest an den danebenliegenden Dachgauben. Mittels der Drehleiter wurden die Partyzeltreste vom Dach geholt. Neben der Drehleiter war hier der Mannschaftstransportwagen im Einsatz.

zum Einsatz

Unwetter – Wasser im Keller 09.06.2017 19:31 Uhr

Das schwere Gewitter am Freitag, dem 9. Juni, führte zu einigen Einsätzen der Feuerwehr Ilvesheim. Der erste Einsatz kam um 19.31 Uhr, erstaunlicherweise zum selben Objekt in der Beethovenstraße wie beim Einsatz zwei Tage zuvor. Grund dafür, dass erneut das Wasser im Keller stand, war diesmal das Versagen der Hebeanlage aufgrund der starken Regenfälle. Auf einer Fläche von rund 16 Quadratmetern musste das etwa vier Zentimeter hoch stehende Wasser abgepumpt werden. Die Einsatzstelle wurde von der Besatzung des GW-Logistik abgearbeitet.

zum Einsatz

Wasser im Keller 06.06.2017 15:48 Uhr

„Wasser in Keller nach Rohrbruch“, so lautete die Alarmmeldung am Donnerstag, dem 6. Juni. Um 15.48 rückte daraufhin die Feuerwehr Ilvesheim in die Beethovenstraße aus, um im Kellergeschoss des Anwesens auf einer Fläche von rund zehn Quadratmetern das etwa zwei Zentimeter hoch stehende Wasser aufzunehmen. Ursache für den Wasserschaden war eine defekte Warmwasserleitung.

zum Einsatz

Kleinkind auf Dach 05.06.2017 08:27 Uhr

Ein Kleinkind auf dem Dach eines Hauses in Ringstraße sorgte am Montag, dem 5. Juni, gegen halb neun Uhr für Aufregung. Die Feuerwehr Ilvesheim wurde um 8.27 Uhr mit dem Hinweis alarmiert, ohne Martinshorn die Einsatzstelle anzufahren, da die Reaktion des Kindes auf die eintreffende Feuerwehr nicht abgeschätzt werden könne. Letztendlich ging die Sache ohne Eingreifen der Feuerwehr gut aus, da vor Eintreffen der Ilvesheimer Kräfte die Mutter das Kind zum Verlassen des Daches bewegen konnte.

zum Einsatz

zurück 1   2   3   4   vor 71   70   69